Drittes gemeinsames Seminar der AGQM und des MVaK

Im Jahre 2019 organisierten die AGQM und der MVaK erstmals ein Seminar zum Thema „Wareneingangskontrolle in der Biodieselproduktion“, kurz WEK. Dieses Seminar stieß auf so großes Interesse, dass der vorab gebuchte Raum beinahe zu klein war, um alle Teilnehmer aufzunehmen. In den Wochen nach dem Seminar wurde häufig nachgefragt, ob so eine Veranstaltung wiederholt werden könne. Das zweite Seminar im Herbst 2020 konnte dann trotz Corona aufgrund gesunkener Inzidenzen als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Mit dem nun geplanten dritten Seminar wird endgültig eine jährliche Vortragsreihe begründet.

Auch in diesem Jahr werden wir den Fokus etwas variieren, um sowohl Neueinsteigern als auch erfahrenen Anwendern ein interessantes Programm bieten zu können. Neben der unverzichtbaren Klärung der rechtlichen Situation wird es in diesem Jahr eine praktische Vorstellung verschiedener Probenahmegeräte und -methoden geben.

Beim Thema Umsetzung der Wareneingangskontrolle wird in diesem Jahr das Augenmerk auf zwei spezielle Anwendungen gelegt, einmal die GC advanced und zum anderen die NIR Online Prozesskontrolle.

Als Referenten konnten wir in diesem Jahr Herrn Dr. J. Haupt (ChemCert Ltd.), Herrn U. Auerbach (Tecosol GmbH), Herrn H. Siegmund (Siegmund Inspektionsservice), Herrn F. Schmitt (Tecosol GmbH) und Frau Dr. K. Egly (Tecosol GmbH) für das Seminar gewinnen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

----------


Bitte beachten Sie, dass je nach Entwicklung des Pandemiegeschehens eine kurzfristige Änderung der geplanten Präsenzveranstaltung hin zu einer Webkonferenz möglich ist. Über die aktuell geltenden Hygieneregeln vor Ort werden wir Sie im Vorfeld rechtzeitig informieren.