Internationale Ringversuche „FAME“ und „Pflanzenöle & Altspeisefette“

Die Teilnahmegebühr für den Ringversuch beinhaltet Probenbereitstellung und –versand, statistische Auswertung, Ringversuchsbericht, Zertifikat und Teilnahme am Workshop. 

Qualitätssicherung besteht zu einem wesentlich Teil aus der Analytik der Komponenten und des Endprodukts. Auch für Biodiesel ist die verlässliche Überprüfung der Produkteigenschaften wesentlicher Bestandteil des Qualitätsmanagements. Die Teilnahme an Ringversuchen ist dabei ein wichtiges Instrument für die Laboratorien, die eigene Messleistung zu überprüfen und zu verbessern.

Seit 2008 führen die AGQM und der Fachausschuss für Mineralöl- und Brennstoffnormung im DIN (FAM) einmal jährlich den internationalen Ringversuch für Biodiesel und Rapsölkraftstoff durch. Seit 2015 enthält eine Probe des FAME Ringversuchs einen Anteil Biodiesel aus Altspeiseölen und -fetten (UCOME). Im Jahr 2018 wurde erstmals auch der Ringversuch „Rapsölkraftstoff“ an das vermehrte Auftreten von Altspeiseölen und –fetten angepasst. Der neue Ringversuch „Pflanzenöle & Altspeisefette“ enthält nun ebenfalls eine Probe mit  einem Anteil an Altspeiseölen und –fetten (UCO).

Zielgruppe für die beiden Ringversuche sind alle interessierten Betriebs-, Auftrags- und Forschungslaboratorien, die sich mit der Analyse von Biodiesel und Pflanzenölen befassen. Jedes Jahr nehmen mehr als 50 Labore aus dem Inland, dem europäischen Ausland und aus Übersee teil. Der AGQM/FAM-Ringversuch ist damit die größte und einzige regelmäßig stattfindende Veranstaltung ihrer Art weltweit.

In den Ringversuchen werden zwei unterschiedliche Proben des jeweiligen Produkts auf ausgewählte Parameter der entsprechenden Anforderungsnormen (EN 14214 für FAME bzw. DIN 51623 für Pflanzenöle & Altspeisefette) analysiert. Jedem Interessenten steht es offen, sich an einem oder beiden Ringversuchen zu beteiligen.

Die Teilnahme am Ringversuch bietet den Interessenten folgende Vorteile:

  • Eigenkontrolle zur Sicherung der Analysenqualität
  • Identifikation notwendiger Verbesserungen
  • Vergleich mit anderen Laboratorien
  • Erfassung von Daten zur Kontrolle / Optimierung von Prüfmethoden (Normung)
  • Nachweis der Messkompetenz
    • gegenüber Akkreditierungsinstitutionen (z.B. nach EN 17025)
    • gegenüber deutschen Zollbehörden

Nach Abschluss des Ringversuchs erhalten alle Teilnehmer einen ausführlichen (anonymisierten) Bericht sowie ein Zertifikat mit einer individuellen Auswertung in deutscher und englischer Sprache. Zusätzlich werden die Ergebnisse im Rahmen eines Workshops vorgestellt, der zum einen zusätzliche Informationen vermittelt und zum anderen die Gelegenheit bietet, sich mit anderen Fachleuten auszutauschen.

Geplanter Ablauf

Monat

Vorgang

März/April

Ausschreibung / Anmeldung zum Ringversuch

Mai

Versand der Proben, Beginn der Ringversuchsdurchführung

Juni

Abgabe der Ergebnisse und Erfassung der Daten

Juli/August

Auswertung der Daten

September

Versand der Zertifikate und Berichte

Oktober

Workshop (in deutscher Sprache) zur Auswertung des Ringversuchs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Teilnahmegebühr für den Ringversuch beinhaltet Probenbereitstellung und –versand, statistische Auswertung, Ringversuchsbericht, Zertifikat und Teilnahme am Workshop. 

Kosten

 

AGQM-Mitglieder

Teilnehmer aus Europa

Teilnehmer aus Übersee

FAME - Teil 1

kostenlos

640,00 Euro*

700,00 Euro*

FAME - Teil 2

365,00 Euro*

365,00 Euro*

400,00 Euro*

Pflanzenöle & Altspeisefette

640,00 Euro*

640,00 Euro*

700,00 Euro*

*Alle Preise gelten zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Wir würden uns freuen, Sie unter den Ringversuchsteilnehmern begrüßen zu können.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Maren Dietrich unter der Telefonnummer (030) 31904 437 oder per Email an vasbnnnanesnnnntdz-ovbqvrfry.qr.