EU Kommission genehmigt kanadischen Raps zur Biodieselherstellung

Die Europäische Kommission hat kanadischen Raps für die Herstellung von Biodiesel in der Europäischen Union unter Berücksichtigung der zukünftig strengeren Umweltstandards zugelassen. Ab dem 1. Januar 2018 muss in der EU nachgewiesen werden, dass Rohstoffe, die für die Herstellung von Biodiesel verwendet werden, über ihren Lebenszyklus mindestens 50 Prozent weniger Treibhausgasemissionen emittieren als fossile Brennstoffe. Die Kommission hat am 19.12.2017 ihre Entscheidung veröffentlicht, die bestätigt, dass kanadischer Raps die neuen Regelungen erfüllt.

Link zum Artikel