Kraftstoffeffizienz - Verbesserungen 2016

Kürzlich veröffentlichte Daten der Europäischen Umweltagentur (EEA) zeigen, dass sich die Kraftstoffeffizienz der Neuwagen in der Europäischen Union in 2016 weiter verbessert hat, allerdings nur leicht. Die durchschnittlichen CO2-Emissionen eines Neuwagens lagen bei 118 g CO2/km. Mit einer Reduzierung um 1,4 g CO2/km im Vergleich zu 2015 war das die kleinste Verbesserung seit 2006. Im Jahr 2016 wurden in Europa 14,7 Millionen neue PKW registriert, wobei Dieselfahrzeuge mit 49,4 % die meistverkauften waren, gefolgt von Benzinfahrzeugen (47 %) und Fahrzeugen mit alternativen Antrieben (3,3 %, inkl. E-Autos).

Link zum Artikel