Biodiesel in Heizöl

No-Harm-Test zur Beurteilung der Eignung von Antioxidantien für die FAME-Komponente bei Bioheizölen

Für einen sicheren und störungsfreien Einsatz von Bioheizöl dürfen die zugesetzten Antioxidantien keine negativen Wechselwirkungen mit FAME, der mineralölstämmigen Komponente oder anderen Additiven eingehen. Der No Harm Test soll die Eignung von Antioxidantien in Bioheizölen beurteilen.

Download

Differenzierung von unterschiedlichen Kraftstoffqualitäten im Hinblick auf die Ablagerungsbildung

Da angestrebt wird, den Biodieselanteil für den Flottenbetrieb von Speditionen und Transportunternehmen auf bis zu 30 Vol.% FAME zu erhöhen, entwickelt ein namhafter Hersteller für Standheizungen, die sowohl unter Verwendung von B100 die steigenden Anforderungen an verschiedene Brennstoffqualitäten als auch die Ansprüche an eine lange Lebensdauer der Heizungen erfüllen.

Download

Wechselwirkungen zwischen der Heizöl- und FAME-Qualität auf die Langzeitstabilität von Bioheizölen

Während die Stabilität von reinem FAME gut beschrieben ist, werden bei Bioheizöl unerwartete Mischungseffekte zwischen FAME und der mineralölstämmigen Matrix beobachtet. Ziel ist die Entwicklung eines Analyseverfahrens zur Vorhersage der Stabilität von Bioheizölen.

Download

Zum Archiv

Mitglieder